Experimente im Chemieunterricht

  • Was haltet ihr von Experimenten im Chemieunterricht, die man als Schüler selbst in Gruppenarbeit ausführen muss?

    Experimente an sich, die der Lehrer vorne gezeigt hat fand ich immer recht interessant und man hat danach immer darüber geredet und da jeder das selbe gesehen hat, war es leicht auf eine gemeinsame Lösung zu kommen.

    Bei Gruppenexperimenten ist das Problem, dass man selbst das Zeug holen und aufräumen muss. Außerdem weiß man nie ob man es richtig macht und ob das was passiert nun wirklich das ist, was da passieren sollte. Das Schlimmste finde ich ja, wenn man dann am Ende in der Gruppe noch zu einer Lösung kommen soll, wieso das jetzt so ist. Wenn man dann in einer Gruppe von Leuten ist, die keine Ahnung hat, dann kommt man nicht zu einer Lösung und es fühlt sich einfach nur frustrierend an.


    Wie steht ihr dazu? Macht ihr lieber die Experimente selbst oder schaut ihr auch lieber vorne dem Lehrer zu?

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 5 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip