Beiträge von Marline

    Also Asiaten meiden ist wirklich schrecklich und sollte niemand machen. Ich kenne Asiaten die ihr ganzes Leben nicht einmal in Asien gewesen sind. Und jetzt machen Leute doofe Kommentare, nur weil sie Asiaten sind? Schrecklich.


    Ich habe keine Angst vor dem Virus und ich schätze die Grippe auch als gefährlicher ein. Ich habe keine Vorerkrankungen und bin allgemein ein junger, gesunder Mensch. Mich würde der Virus mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht töten, weshalb ich ihn nicht fürchte.

    Hey ich sehe super oft wie Cosplayerinnen so coole Bilder machen, wo dann ihre Haare in der Luft schweben oder gerade so nach oben gehen. Das sieht dann immer interessanter aus und ist viel besser als wenn die Haare einfach so runterhängen. Jetzt frage ich mich, wie man denn sowas hinbekommt und trotzdem eine pose machen kann, das alles muss ja super schnell gehen. Bspw muss man ja die Haare hochwerfen und dann bspw ein Herz mit den Händen machen. Dabei muss man dann so schnell sein, dass der Fotograf noch ein Bild machen kann während die Haare oben sind.

    Hat jemand vielleicht eine Idee, wie ich sowas hinbekomme und vielleicht auch alleine hinbekomme?^^
    vielleicht muss man die ja auch editieren oder so>->

    Also alleine wirds schwer...wenn du einen Kumpel dabei hast, kann der einfach deine Haare in der Position halten.

    Aber alleine könntest du die Enden der Haare mit so einem durchsichtigen Faden irgendwo hochbinden und dann sieht das auch so aus als ob die schweben würden. Das Foto müsste dann eben in einer Umgebung gemacht werden, wo du den Faden irgendwo dran binden kannst.

    Stockbroooot <3 Ich kann mich erinnern, dass wir das damals mal auf unserer ersten Klassenfahrt gemacht hatten und seit dem hatte ich es nie wieder. Ich habe aber riesigen hunger drauf und warte auf den Tag, bis ich es endlich wieder machen kann x3

    Das ist sooo lecker, aber es dauert auch länger als Marshmallows :( dann muss man immer so lange warten, bis man es genießen kann

    Jaha, Geld sparen ist in dem fall super.. ABER dann kommen alle wieder mit ''ja ich habe das und das von meiner cousine 3. grades bekommen und das und das von meiner 3. Oma bla bla'' und dann fällt einem wieder ein wie einsam das doch ist xd

    Stimmt auch wieder :/ im Endeffekt habe ich mich einfach daran gewöhnt eine kleine Familie zu haben

    Toradora vielleicht?^^ Ich fande den Anime damals wirklich super und er hat einen auch berührt gehabt. Kann man sich auf jedenfall mal ansehen :3

    Toradora fand ich auch sehr schön, aber den hab ich leider schon gesehen :( und zweimal will ich den Anime nicht anschauen...

    Super Idee von den Herstellern! Weißt du auch, ob sie dann bspw von der Straße schneller verschwinden oder so? o: Und sind die wirklich so wie echte Kaugummis, das man lange was zu kauen hat? Wirklich erstaunlich

    Jep die sind biologisch abbaubar, also kann man sie theoretisch einfach auf den Kompost hauen und von der Straße verschwinden sie auch schneller. Das Kauerlebnis ist wirklich das selbe und man kann sie auch genauso lange kauen wie die Herkömmlichen! Sie verlieren ihren Geschmack auch nicht wirklich schneller als normale Kauugummis. Sind eben schon etwas teurer...

    Ich habe hier auch ein Video von einem Youtuber, welcher sich mit verschiedenen Gruppen von Menschen zusammen setzt und sie interviewd ( Furries, Youtuber, Pokemon karten sammelr, Cosplayer, Sugarbabies,...)

    Hier ist der link zu dem Furrie video und es klärt echt viel auf :

    Das gleiche Video habe ich mir gestern auch angeschaut und fand es wirklich interessant. Das sind einfach nur kreative Menschen, die ihre Kreativität eben so ausleben. Finde es einfach schade, dass da so viel schlechtest mit dem Wort "Furry" verbunden wird...

    Ich kenne das noch gut , wo man dann auch rausgekickt wurde, weil sich einer mit Premium eingeloggt hat oder wo alle um einen Youtuber standen und dann screens gemacht haben XD

    Ich habe damals auch super gerne Hide and Seek auf hive gespielt ^^

    Und man konnte kaum Bedwars spielen, weil kaum Plätze in den Lobbys frei waren. Auf Hive habe ich ab und zu auch gespielt, aber Gomme war immer mein Go-to.

    Welche Spielmodi waren deine Favoriten? Meiner war definitiv Bedwars!

    Das klingt nach einer echt interessanten Idee! Ich habe viele Freunde aus bspw England,Frankreich,Schweden,Holland... und vielleicht wäre das für die auch interessant. Außerdem ist das Forum schon bei einigen bekannt, da sie mich immer tippen hören XD Nur denke ich, dass es leider sehr schwer werden könnte und vorallem auch, dass es dann in anderen ländern angezeigt wird. Bei Amazon muss man dann ja auch immer seperat .com eingeben, damit man aufs englische kommt >-<

    Ich habe auch viele Freunde aus anderen Ländern und die würde auch gerne Mal auf so einem Forum schreiben, aber ich muss denen immer sagen, dass es leider nur auf Deutsch ist :(

    Keine Ahnung wie man das mit der Software hinbekommen kann, so informiert bin ich da leider nicht :/

    Ich trage wirklich ungerne Make up, deswegen muss ich jetzt für Cosplay irgendwie anfangen mich zu schminken qwq Meistens habe ich Fake wimpern, Augenbrauen stift (der aber aus verschiedenen sachen besteht aufgrund der Wig farbe (bspw lip liner)) eyeliner, liedschatten, roughe und blush. Für diese creme, die man ganz am Anfang aufs Gesicht trägt finde ich irgendwie kein Grund dazu und habe auch agst, dass diese meine Haut zerstört und so. Wenn ich dann auch die Fake Wimpern drauf habe denke ich nicht, dass ich nocH Wimperntusche brauche und so.

    Ich finde es voll schwierig Fake Wimpern aufzukleben. Hast du da irgendwelche Tipps für mich? Ich wollte das mal für ein Cosplay machen und habe es nach mehreren Versuchen und viel Verzweiflung dann irgendwann hinbekommen...Muss aber bestimmt einen einfacheren Weg geben, die draufzubekommen

    Ich habe mal ein wenig in Kpop reinhgehört und mochte BTS auch eigentlich. Die girlgroups sahen wirklich wunderschön aus. Leider wurden mir die Kpop gruppen immer mehr unsypatischer durch den Hype und irgendwie hatten mich die Fangruppen auch total gestört. Ich war da ja selber mal eine kurze zeit drin und V war mein ''Bias'',als plötzlich dann eine 12 Jährige meinte ''er ist meins und liebt auch nur mich, also halte dich von ihm fern sonst kill ich dich'' und danach war es mir dann auch zu viel XD

    Ja die K-Pop Fans sind wirklich einfach obsessed mit ihren Bias oder Ultis oder wie man die immer nennt. Ich finde die Musik eigentlich auch ganz gut, aber allein wegen diesen Hardcore Fans möchte ich nicht wirklich in diese Szene eintauchen...

    Ich stehe voll auf Highschool Romance Animes, die so 12 oder 24 Folgen haben und wollte fragen, ob ihr da vielleicht Empfehlungen habt, welche eure Favoriten sind. Ich habe das Gefühl, dass ich schon alle guten gesehen habe, aber vielleicht kennt ihr ja einen, den ich noch nicht kenne.

    Ich meine solche Animes wie Maid-sama oder My little monster.

    Wie wäre es mit einer Kategorie "Produktempfehlungen" in der man dann seine neusten Funde oder seine Liebsten Produkte vorstellen kann. Ich schaue nämlich oft nach neuen Beauty-Produkten, aber auch nach neuem Essen oder Kopfhörern oder anderen Dingen. Vielleicht können dann auch Leute fragen, welches Produkt man ihnen empfehlen könnte, wenn sie sich z.B nicht sicher sind, welche Tastatur sie kaufen möchten.

    Ich habe bei Dm einen Kaugummi gekauft, der True Gum heißt und ohne Plastik ist. In vielen Kaugummis ist nämlich Plastik drin und die brauchen auch ewig, bis sie dann abgebaut sind. Es gibt auch verschiedene Geschmacksrichtungen und ich habe mir den mit Ignwer gekauft.

    Ich finde die schmecken sehr gut und die Verpackung sieht auch sehr ästhetisch aus:

    3%20%C3%A5bne%20%C3%A6sker-p.jpg

    Wie steht ihr zur Furry Kultur, die oft im Internet gebashed wird? Ich persönlich sag immer: Leben und leben lassen und deshalb finde ich, dass diese Leute machen können, was sie wollen.

    Außerdem finde ich es nicht gut, dass sie dafür verurteilt werden einfach ihrem Hobby bzw ihrem Fetisch nachzugehen. Solange niemand zu Schaden kommt sollte man diese Menschen einfach in Ruhe lassen.

    In letzter Zeit hat Minecraft wieder an Popularität gewonnen und so könnte man meinen, dass auch die großen deutschen Minecraft Server wieder richtig gut laufen.

    Ich war aber diese Woche auf GommeHD und wo man früher warten musste, um überhaupt auf den Server zu kommen, sind heute nicht mehr viele Benutzer auf dem Server. Natürlich spielen einige noch Bedwars oder PvP, aber so viel Verkehr ist dort einfach nicht mehr. Irgendwie schade, wenn ich an die schönen Zeiten zurückdenke, die ich auf diesem Server mit Freunden hatte.


    Ist euch das gleiche Phänomen noch bei anderen deutschen Minecraft Servern aufgefallen? Und auf welchem Server habt ihr früher gerne gespielt?

    Vor allem in der Beauty Community gibt es oft Drama und durch Drama oder Tea Channels wird das immer mehr in die Öffentlichkeit getragen. Leute, die nicht an der Beauty Community interessiert sind, bekommen trotzdem das Drama mit.

    Ich verfolge selbst auch das Drama und allgemein die Beauty Community, weil ich das sehr interessant finde und auch irgendwie unterhaltend.


    Schaut ihr euch Drama Videos an?

    K-Pop sollte vielleicht seine eigene Kategorie bekommen, da es wirklich viele verschiedenen Gruppen und Stilrichtungen im K-Pop selbst gibt.

    Mit BTS an der Spitze wird K-Pop immer beliebter bei uns im Westen und natürlich ist die Musik nicht für jeden was. Ich mag einige Lieder, aber höre K-Pop eher gelegentlich.


    Wie findet ihr K-Pop? Hört ihr es überhaupt an? Und wenn ja, was sind eure Lieblingsbands?

    Gruuuselig qwq Bestimmt waren das dann auch irgendwelche Drogen, da es ja leider auch Leute gibt, die mir nichts dir nichts zum teil auch tödliche Drogen in fremden Getränken verschütten >-<

    Ich verstehe wirklich nicht, wieso Leute sowas machen...einfach schrecklich, dass es so schlechte Menschen gibt

    ohh :c Mein Beileid.. Aber 95 ist schon eine Hausnummer, deswegen auch noch mal Glückwunsch. Wenigstens bin ich nicht die einzige, die keine super coole Großfamilie hat^^

    Wenn Leute dann in der Schule von ihren 5 Cousinen erzählt haben, mit denen sie immer chillen dann konnte ich da einfach nie relaten XD aber eine kleine Familie hat auch seine Vorteile: Man muss weniger Weihnachtsgeschenke machen/ kaufen :D

    Achso, schade :/ Isst du die dann auch nicht beim Lagerfeuer oder so? Oder hast du auch mal die Marshmallow challenge gemacht und dadurch den Hass entwickelt :,3

    Ne ich ess die einfach allgemein nicht so gerne. Ich mag eher so salzige und herzhafte Sachen. Am Lagerfeuer mach ich mir dann eher immer ein Stockbrot oder sowas in der Art ^^ und als Snack dann lieber Chips

    Einiges schränkt mich schon sehr ein, da ich dann auch einfach weniger rausgehe, aus angst, dass ich entführt werde, meiner Familie zuhause was passiert etc.

    Das mit den Fahrstühlen war damals so, dass ich gerne mit denen gefahren bin, da sie mich so fastziniert haben, doch nach einigen Alpträumen wurden diese mir immer unhaimlicher und ich meide sie jetzt immer mehr>-<

    Hast du dir überlegt damit zu einem Psychologen zu gehen wenn es nicht besser wird? Vielleicht kann er dir ja damit helfen und dann könntest du dein Leben wieder mehr genießen und sorgenfrei rausgehen

    Oft gehe ich gerne ganz ungeschminkt raus oder mit ein bisschen Make-Up. Wenn ich mich aber mit Freunden treffe, oder allgemein einfach Zeit habe, bevor ich wo hin gehe dann mache ich gerne schon Make-Up drauf.

    Mein Alltags Make-Up besteht daraus, dass ich mich erstmal eincreme (mit einer Tagescreme mit LSF!), dann trage ich Concealer auf meine roten Stellen, Pickel und auf die Augenringe auf. Dann verblende ich mit meinem Finger.

    Meine Augenbrauen bürste ich einfach nur in die richtige Form.

    Meine Augen schminke ich meistens mit einem nude look, also entweder braun oder rot Töne, Wimpern bearbeite ich nur mit einer Wimpernzange (Mascara mag ich nicht wirklich.

    Für meine Lippen benutze ich erst ein Lippenpflege Stift und danach einen durchsichtigen Lippgloss.


    Wie sieht euer casual Make-Up Look aus?

    Ich denke der Vorschlag Robre international zu machen ist mehr als ein Verbesserungsvorschlag, denn dadurch würde sich ja das ganze Forum ändern. Denkt ihr nicht auch, dass es eine große Bereicherung für alle User wäre, wenn man verschiedene Sprachen und Kulturen hätte? Vielleicht könnte man ja auf der Startseite auswählen, welche Sprachen man spricht und dann bekommt man z.b alle Beiträge Angezeigt, die in verschiedenen Kategorien auf Deutsch und z.B Englisch geschrieben wurden.


    Als Beispiel: Ich kann Deutsch und Englisch sprechen und schreiben. Ich wähle beide Sprachen auf der Startseite aus und komm dann auf die ganz normale Robre Startseite mit den ganzen verschiedenen Themen und Unterkategorien. Nun sehe ich bei allen Themen eben englische und deutsche Beiträge.


    Somit würde das Forum internationaler werden und viele neue Leute könnten sich einbringen.

    Ich weiß, dass das sehr in die Zukunft geblickt ist, aber ich denke das wäre irgendwann der richtige Schritt, um aus dem Forum einen internationalen Erfolg zu machen!

    Kassenbons können hohe Mengen des giftigen Stoffes Bisphenol A enthalten. Durch alleiniges Anfassen springt die Bisphenol- Belastung des Körpers in die Höhe und wenn man danach z.B ein Sandwich isst, kommt es auch noch auf direktem Weg in den Körper.

    Wir haben in unserer Bäckerei unseren Chef darüber informiert und er hat gleich den Hersteller der Papierrollen angerufen und nachgefragt. Wir bestellen die Rollen bei einer deutschen Firma und in unseren Rollen sind keine Giftstoffe oder ähnliches drin. Also alles komplett sicher.

    Trotzdem sollte man aufpassen und lieber doch zweimal nachdenken, ob man jetzt einen Kassenzettel mitnimmt oder nicht. Und wenn ihr im Verkauf arbeitet und jeden Tag Kassenzettel anfasst, dann fragt bitte euren Chef, ob es dadurch zu einen Gesundheitsrisiko kommen kann!


    https://www.zentrum-der-gesund…-in-kassenzetteln-ia.html

    Antwortet ihr auf Instagram Dm's von fremden Männern bzw. Frauen? Ich habe letztens auf eine Nachricht von einem Fremden geantwortet. Er kam aus Marokko und wollte mir einfach sagen, dass er findet, dass meine Instagram Bilder sehr schön sind. Das ist ja eigentlich auch ein gutes Kompliment, aber dann hat er angefangen immer weiter mit mir das Gespräch zu suchen und daran hatte ich dann einfach kein Interesse.

    Er war aber immer nett und höflich und irgendwie bringe ich es nicht übers Herz ihm zu sagen, dass ich eigentlich nicht mit ihm schreiben will.

    Genau deshalb habe ich jetzt entschlossen auf fremde Dm's nicht mehr zu antworten...

    Natürlich muss es nicht immer was Materielles sein, aber natürlich ist es schön auch etwas in der Hand zu halten bzw. es anschauen zu können. Ich finde zu Jahrestagen sind selbst gemachte Geschenke immer sehr schön. Sowas wie ein Fotoalbum mit euren besten Momenten, wozu man dann noch kleine Sachen schreibt. Man kann auch sowas in Videoform machen. Oder man schreibt einen klassischen Liebesbrief.

    Es muss nicht immer eine Kette, oder eine neue Uhr sein. Wenn man wirklich Gedanken in das Geschenk steckt, dann merkt das der Partner, egal wie viel Geld das jetzt gekostet hat.

    Ich hatte bisher noch nie eine offene Beziehung, aber ich kann es mir mit dem richtigen Partner definitiv vorstellen und würde jetzt nicht sofort davor zurückschrecken, wenn mir mein Partner den Vorschlag machen würde. Für manche Beziehungen könnte eine offene Beziehung sogar die Leidenschaft wieder anfeuern.


    Wie steht ihr zu offenen Beziehungen? Würdet ihr euch jemals auf sowas einlassen, oder hattet ihr sogar schon mal eine offene Beziehung? Und denkt ihr so eine Beziehung kann auf lange Sicht funktionieren?

    Wenn man irgendwo hingeht ist es ja irgendwie eine nette Geste Verwandten oder Freunden ein Souvenir mitzubringen. Allerdings finde ich es immer schwer, etwas zu finden, dass gleichzeitig schön aussieht, praktisch ist und einen auch an das Land erinnert, aus dem man das Souvenir hat.

    Was sind eure besten Souvenir Ideen? Oder reicht auch einfach einen Postkarte?

    Meine Freundin und ich wollen drei Wochen nach Japan gehen und suchen immer noch nach einer relativ bezahlbaren Unterkunft und natürlich wollen wir auch ein paar Sachen planen, die wir dann in Japan, genauer gesagt Tokio machen können.

    War jemand schon in Tokio und wenn ja, was kann man da so cooles machen? Am besten wollen wir Natur und City Life beides sehen und erleben. Wo kann man da gut hingehen?

    Am 14. Februar steht ja wieder der Valentinstag vor der Tür und da es ja Tradition ist, etwas Schönes mit oder für den Partner zu machen, wollte ich euch fragen, was eure Pläne dieses Jahr für den Valentinstag sind? Habt ihr vor Geld auszugeben, oder wollt ihr einfach nur eine nette Geste schenken? Oder vielleicht habt ihr euch auch mit eurem Partner darauf geeinigt, dass ihr dieses Jahr nichts zum Valentinstag macht?

    Ich verbringe die meiste Zeit auf YouTube, aber dabei denke ich nicht, dass das nur Zeitverschwendung ist. Wie schon gesagt wurde, bilde ich mich dadurch weiter und erweitere meinen Horizont.

    Auf Instagram schaue ich nur morgens und abends nach, was es neues bei meinen Freunden gibt, bzw. ob die was gepostet haben.

    Facebook habe ich überhaupt nicht.

    Früher habe ich ausschließlich nur Deutsche YouTuber angeschaut und davon auch fast nur Let's Player. Als ich aber älter geworden bin, habe ich immer mehr angefangen auch Englische Videos anzuschauen und auch die Art der Videos, die ich anschaue hat sich drastisch geändert. Heutzutage schaue ich eigentlich keine Let's Plays mehr an, sondern anderen Content, der mich mehr interessiert und der ist eben eigentlich immer auf Englisch.


    Schaut ihr noch Deutsche YouTuber oder seid ihr wie ich und schaut eigentlich auch nur noch Englische YouTube Videos?

    Mental Health wird immer wichtiger in unserer Gesellschaft und es sollte im Interesse aller liegen ihre und andere Menschens mentale Gesundheit auf einem guten Stand zu halten.

    Das kann allerdings schwer werden, wenn man sich im in einer schwierigen Situation im Leben wiederfindet, in der man vielleicht mit Enttäuschungen oder Verlusten umgehen muss. Da kann es dann schnell vorkommen, dass man in ein Schwarz-Weiß Denken verfällt und sich jede noch so kleine Unannehmlichkeit wie eine Katastrophe anfühlt.

    Dieses Denkmuster ist sehr gefährlich und kann jeden Tag zu einem "schlechten" Tag machen. Wenn man den Bus verpasst und dann zu einem Treffen mit Freunden zu spät kommt, sollte man sich dadurch nicht seinen Laune vermiesen lassen, oder vielleicht sogar in Selbsthass/ Selbstzweifel verfallen.

    Seht das Positive in jeder Situation und egal wie aussichtslos etwas scheinen mag: Keep it positive!

    Es war schwer für mich nach dieser Einstellung zu leben und natürlich habe auch ich manche Tage, an denen ich denke, dass es besser gewesen wäre zu Hause geblieben zu sein.

    Aber im Großen und Ganzen bin ich ein sehr glücklicher und positiver Mensch und das tut nicht nur mir, sondern auch meinem Umfeld gut!

    Deshalb achtet auf euch selbst und achtet auf euer Denken. Wenn ihr zu sehr in negativen Gedanken gefangen seid, dann versucht mit positiven Gedanken da raus zu kommen. Denkt daran, was euch im Leben bereichert, was ihr eigentlich alles erreicht habt. Denkt an eure Freunde und Familie, vielleicht an ein Haustier, dass euch ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

    Ihr habt es verdient, glücklich zu sein!

    Mein Jahr 2019 war sehr erfolgreich. Ich habe mein Abi mit einem sehr gutem Durchschnitt abgeschlossen, habe herausgefunden, was ich studieren will und habe einen Teilzeitjob angefangen, der mir auch sehr viel Spaß macht, um ein bisschen Geld und Erfahrung zu verdienen bzw dazu zu gewinnen.

    Auch mit meinem Beziehungsstatus bin ich komplett zufrieden und würde es mir nicht anders wünschen. Ich habe tolle Freunde und meiner Familie geht es auch gut.

    Klar gibt es kleinen Rückschläge, aber man muss sich auf die positiven Dinge konzentrieren.

    Die Nasa hat da schon ein Auge drauf und ich weiß nicht, inwieweit wir so einen Asteroid abwehren können, aber falls es da Methoden gibt ihn abzulenken, würde ich eigentlich nicht sehr viel Angst vor einem Einschlag haben. Das Weltall wird genauer überwacht als wir uns vorstellen können.

    Angenehmen ihr wärt so zwischen 20 und 30 Jahre alt. Welche Nebenjobs kommen euch in den Sinn? Ab und zu ist es ja ganz nett, 100 bis 400 Euro zusätzlich im Monat zu haben.


    Habt ihr Ideen? Am besten welche, bei denen man etwas über dem Mindestlohn liegt ;-)

    Beim Bäcker als Aushilfe am Wochenende arbeiten. Kann man vor allem Sonntags richtig gut Geld machen. Oder vielleicht kannst dus ja auch mit Kellnern versuchen, oder in einem Nachtclub an der Bar. Da verdient man bestimmt auch mehr als den Mindestlohn.

    Mein Vater ist selbst ein Handwerker und soweit ich mich zurückerinnern kann hatten wir eigentlich immer Werkzeug im Haus und ich kenne auch die Namen und die Funktion von vielen. Heutzutage kauft man sich eben lieber einen neuen Tisch von Ikea anstatt den alten zu reparieren. Es gibt aber trotzdem noch junge Leute, die etwas von Heimwerkeln verstehen.